Seiten

Montag, Mai 26

DIY White Walls




Ohne große Worte, ich hatte recht. ich kann es einfach nicht lassen und so ist der Flur weiß geworden und eine Wand hat Schwarze Punkte bekommen. Diesmal bin ich stolz auf mich und hab genau nachgedacht und die Punkte aus Folie geklebt, das heißt sie gehen wieder ab wenn ich mal aus ziehen werde, und so müssen keine neuen Tapeten drauf. Dazu habe ich aus schwarzer Tafelfolie, die ich noch von einem anderen Projekt hatte Punkte mit einem Locher "ausgelocht" und die dann benutzt. Wie es vorher ausgesehen hat seht ihr hier und hier Wie gefällts euch? Mut zu weniger Farbe oder eher mehr Farbe?
 LG Charlie

Freitag, Mai 9

Makeover 3/3




Heute der letzte Teil des Makeovers. Erstmal, denn so wie ich mich kenne wird es bestimmt demnächst bestimmt wieder was neues finden. Wie ja schon gesagt verliert die Wohnung immer mehr Farbe, aber das läst sich zur Not ja auch wieder rückgängig machen. Bei meinem "Verschleiß" an Einrichtungsgegenständen, sind aus Kostengründen die meisten Veränderungen mal wieder DIY.
Und ja, ich male alles an. Wenn es mir nicht mehr gefällt versuche ich immer zunächst Lösungen zu finden, wie ich es möglichst günstig (und meistens auch möglichst sofort, ich habe nämlich keinerlei Fähigkeiten auf Sachen zu warten) und aus bereits vorhandenen Sachen umsetzen kann. Also male ich auch Stoff-Stühle, Teppiche, Kissen und Schränke an. Ich mein ausprobieren kann man es ja mal oder? Was sagt ihr möglichst bunt oder seid ihr auch auf dem "farblos"-Trip? 
LG Charlie