Seiten

Donnerstag, April 17

Makeover 2/3

Im moment bin ich total verliebt in die Idee, Farben in meiner Wohnung auf das minimalste zu reduzieren und nur noch ausgewählte Farbtupfer zusetzen. Der Beistelltisch ist denkbar einfach konstruiert: Einen billigen Hocker von Ikea, und darauf eine Scheibe legen. (In meinem Fallein altes Straßenschild, verkehrt herum) Die beiden Teelichthalter habe ich selbst aus Gips gegossen dazu einfach Gips anrühren und in verschiedene aufgeschnittene Flaschen und Dosen gießen. Wenn der Gips fester geworden ist einTeelicht reindrücken.



Das gute Expedit Regal war eigentlich eins in der Farbe Buchennachbildung, aber jetzt wollte ich umbedingt ein weißes haben. Also, habe ich es kurzer Hand umlackiert. Dazu noch den Buddah-Kopf und die Zeitungsständer mit einem Kupfer Metalic Marker von Edding angemalt (ich liebe Kupfer). Und noch ein paar Dekosachen umgeräumt, den alten Arztkopfer aus dem Keller hochgeholt und Schalplatten sortiert.


Die Orientalischen Laternen waren eigentlich bunt (Pink und rosa), solange es mit Glasmalfarbe bemalt ist geht das aber auch wunderbar wieder ab. Die Kommode hatte bis jetzt schon allemöglichen Farben, jetzt ist sie wieder in ihrer ursprünglichen Form (Und die Farbe war alles andere als Leicht runter zu bekommen (Ich musste mir mindestens zehnmal von meinem Freund anhören, dass ich die nicht mehr anmalen darf ) :D Ich wünsche euch schöne Osterfeiertage, genießt die Zeit bei dem tollen Wetter :)
LG Charlie 

Kommentare:

  1. Darf ich bitte mal bei dir Einziehen?
    Wunderschön, du hast ein ganz spezielles Händchen und mir gefällt der neue Wohnungslook sehr gut!
    Deine Idee mit den selbstgemachten Teelichthaltern flasht mich total, so simpel und einfach ein Hingugger!

    Ans Umlackieren würde ich mich nicht trauen, zu groß wäre meine Angst, dann alles zu versauen.

    Wünsch dir tolle Stunden in deiner neuen Wohnlandschaft :-)

    AntwortenLöschen
  2. Oh Gott, wie schön ist das denn hier bitte?! Einfach geniale Ideen, wovon ich mir so einge merken werde z.B. dein Straßenschild-Tisch oder die Gips-Teelicht-Halter - wie genial das ist! Eine Frage habe ich noch zum Expedit-Regal. Momentan habe ich es auch in der Birke- oder Buchnachbildung und ich weiß jetzt schon ganz genau, wenn ich mal umziehen werde und dann meine Möbel komplett alleine zusammenstellen kann, dass die weiß sein sollen. Deshalb habe ich auch schon überlegt, dass ich das später dann streichen/lackieren mag. Hast du das vorher noch speziell behandelt oder geschliffen oder eine spezielle Farbe dafür genommen?
    Liebe Grüße, Chrisse.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich das es dir gefällt :) Ich hab es angeschliffen und mit acryllack lackiert. ( Nimm bloß acryllack, ist auf wasserbasis (nicht soviel sauerei) und trocknet wesentlich schneller als auf Ölbasis) Es gibt auch eine Haftgrundierung. Ich glaube wenn ich es nochmal machen würde, würde ich die benutzen vllt ist das weniger Arbeit. :) LG Charlie

      Löschen