Seiten

Donnerstag, April 17

Makeover 2/3

Im moment bin ich total verliebt in die Idee, Farben in meiner Wohnung auf das minimalste zu reduzieren und nur noch ausgewählte Farbtupfer zusetzen. Der Beistelltisch ist denkbar einfach konstruiert: Einen billigen Hocker von Ikea, und darauf eine Scheibe legen. (In meinem Fallein altes Straßenschild, verkehrt herum) Die beiden Teelichthalter habe ich selbst aus Gips gegossen dazu einfach Gips anrühren und in verschiedene aufgeschnittene Flaschen und Dosen gießen. Wenn der Gips fester geworden ist einTeelicht reindrücken.



Das gute Expedit Regal war eigentlich eins in der Farbe Buchennachbildung, aber jetzt wollte ich umbedingt ein weißes haben. Also, habe ich es kurzer Hand umlackiert. Dazu noch den Buddah-Kopf und die Zeitungsständer mit einem Kupfer Metalic Marker von Edding angemalt (ich liebe Kupfer). Und noch ein paar Dekosachen umgeräumt, den alten Arztkopfer aus dem Keller hochgeholt und Schalplatten sortiert.


Die Orientalischen Laternen waren eigentlich bunt (Pink und rosa), solange es mit Glasmalfarbe bemalt ist geht das aber auch wunderbar wieder ab. Die Kommode hatte bis jetzt schon allemöglichen Farben, jetzt ist sie wieder in ihrer ursprünglichen Form (Und die Farbe war alles andere als Leicht runter zu bekommen (Ich musste mir mindestens zehnmal von meinem Freund anhören, dass ich die nicht mehr anmalen darf ) :D Ich wünsche euch schöne Osterfeiertage, genießt die Zeit bei dem tollen Wetter :)
LG Charlie 

Dienstag, April 8

Makeover 1/3


Die letzten Tage habe ich genutzt um meine Basteleien fertig zu stellen und ein paar Dinge in der Wohnung neu zu gestalten. Die Veränderungen werdet ihr heute und diese Woche zu sehen bekommen auch hoffe sie gefallen euch :).
Heute angefangen mit dem Sofa ( Ein Vergleich dazu hier). Neu sind die Kissen, ich hab die Nähmaschine gequält und in mühsamer Kleinarbeit gedruckt, (Ja der Kartoffeldruck funktioniert auch wunderbar auf Stoff) bemalt und mit Pailletten bestickt. Aber es hat Spaß gemacht und gefühlte 368932 Wutausbrüche (meine Nähmaschine und ich führen eine Hassliebe- Beziehung) war ich fertig.
Und ich um 4 Kissenbezüge reicher. (Die beiden links, das Mondkissen und das weiße mit den Pailletten).
Als nächstes habe ich mit die Bilderwand vorgenommen und hier und da umgehängt, ergänzt und eigene Werke eingefügt.
Dann habe ich die Fensterbank noch neu bestückt. (Die alte Variante war irgendwie zu pink)

 So das wars erstmal :D. Diese Woche kommen noch weitere Fotos von den Veränderungen in der Wohnung. ich hoffe es gefällt euch
LG Charlie